Neubau Heinz-Neukäter-Schule, Varel

Aufgabe

Der Landkreis Friesland beabsichtigt den Neubau der Heinz-Neukäter-Schule – einer Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung – inklusive der Errichtung einer Einfeldsporthalle sowie die Neukonzeption der direkt angrenzenden Außensportanlage in Varel.
Der Neue Standort für die Heinz-Neukäter-Schule liegt auf einer Sportanlage im südöstlichen Randbereich der Stadt Varel. Hier bietet sich die Möglichkeit, die Sportanlage zu konzipieren, den aktuellen Bedürfnissen anzupassen und so für einen breiten Nutzerkreis attraktiv zu machen.

dhp-Sennstadt, Wettbewerbs- und Vergabemanagement
© dhp-Sennstadt, Wettbewerbs- und Vergabemanagement

Leitidee/Städtebauliche Einbindung

Respekt, Verbindung, Gemeinschaft
Der Neubau der Heinz-Neukäter-Schule für Emotionale und Soziale Entwicklung und Lernen präsentiert sich hell, freundlich und transparent. Er schafft durch seine in einzelne „Häuser“ aufgelockerte Bauweise eine einladende Geste und damit eine klare Adressbildung zur Rodenkirchener Straße. Ein großzügiger Vorplatz empfängt Kinder, Eltern und Schulpersonal und erzeugt ein willkommenes und offenes Ambiente.
Im Vordergrund steht der Respekt vor den Bedürfnissen aller Nutzer, alle lernen unterschiedlich und haben unterschiedliche Anforderungen an den physischen Raum. In flexibel organisierten und vielfältigen Raumsituationen finden die Kinder einen geschützten und sorgsam gestalteten pädagogischen Rahmen.

Ort

Varel

Bauherr

Landkreis Friesland

Entwurf

2021

Auszeichnung

2. Preis