Internationaler Bürohundetag – das ist doch ein Grund zu feiern.

Neben höhenverstellbaren Tischen inkl. Ergonomieberatung, gibt es bei den bhp Architekten weitere Benefits, die der Gesundheit guttun.

Studien zeigten, dass Hunde im Büro durchaus einen physischen sowie psychischen Vorteil bieten:

// Durch das Streicheln und Ansehen eines Hundes steigt die Ausschüttung des Hormons Oxytocin. Das wiederum senkt den Anteil der Stresshormone Insulin und Cortisol und fördert die Produktion des Glückshormons Dopamin.

// Die beiden freuen sich über jeden, der mit ihnen eine Runde in den Park geht und sorgen so auch für Bewegung bei unseren Kollegen und Kolleginnen.

// Außerdem sorgen sie auch für Kommunikation zwischen Menschen unterschiedlicher Abteilungen oder in unserem Fall unterschiedlicher Projektteams.


Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat heute vormittag die Sieger des Architekturwettbewerbs „Neubau Schulzentrum Emmerthal“ vorgestellt. Elf Architekturbüros aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen teil und unser Entwurf wurde mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Mehr Informationen dazu hier


Bei der Preisverleihung vom Architekturpreis 2020 des BDA Ostwestfalen-Lippe am vergangenen Montag erhielten ARQ Architekten zusammen mit bhp Architekten eine Auszeichnung für die Feuer- und Rettungswache in Gütersloh.

Auszug aus der Preisgerichtsbeurteilung:
„In der heterogenen Umgebung markiert der Neubau der Feuer- und Rettungswache mit Leitstelle mit seinem ruhigen, aus den Straßenfluchten heraus entwickelten Baukörper den Übergang ins Zentrum der Stadt. Runde Ecken, die schaufensterartig verglaste Fahrzeughalle und die gläserne eingezogene Eingangssituation an der Südecke setzen ein markantes Zeichen an der Hauptverkehrsstraße. Das Gebäude ist als Hoftypologie entwickelt und stellt mit gezielt gesetzten Vor- und Rücksprüngen einen maßstäblichen Bezug zur Umgebung her. Die Ziegelfassade ist in der Materialität der Aufgabe angemessen und im Detail gut durchgearbeitet. Auch die Innenraumgestaltung verspricht eine gute Orientierbarkeit und Räume mit hoher Aufenthaltsqualität. Das Gebäude überzeugt durch seine städtebauliche, gestalterische und funktionale Qualität. Diese Lösung für einen kommunalen Zweckbau steht unaufgeregt und selbstbewusst und gleichzeitig mit einer hohen Selbstverständlichkeit im öffentlichen Raum.“

Mehr Informationen zum Projekt.

Zum Bericht auf der BDA-Website


„Die Heinzelmännchen zu Köln“ von August Kopisch wird einigen bestimmt ein Begriff sein.
Zur Eröffnung der „Fachklinik Weserland“ haben die bhp Architekten von REHASAN-Geschäftsführer Frank Roschewsky einen kleinen Jubiläums-„Glücksheinz“ bekommen.
Der kleine Rheinländer hat sich hier in OWL schon gut eingelebt und genießt den Ausblick von unserer neuen Dachterasse.


Über das vergangene Wochenende war das bhp-Team in Antwerpen.
Am Freitag ging es los Richtung Belgien.
Neben den architektonischen Sehenswürdigkeiten Antwerpens, gab es auch entlang der Route ein paar spannende Zwischenstopps.
Wir hoffen, dass unsere Büroexkursion ab jetzt wieder jährlich stattfinden kann.


Vergangenen Mittwoch war es so weit:

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit auf Bad Pyrmonts größter Baustelle – teils im laufenden Betrieb, mit über 60 Planern aus 15 Büros sowie über 400 Handwerkern, wurde die „Fachklinik Weserland“ in Zeiten von Pandemie, Preisexplosion und Materialknappheit, pünktlich an den Bauherrn übergeben.

Neueröffnung Fachklinik Weserland


Unter diesem Titel bekam das gesamte bhp-Team heute eine Einführung zu den neuen höhenverstellbaren Tischen.

Körperliche Inaktivität ist nicht nur schlecht für die Gesundheit im Allgemeinen, sondern vermindert auch die Lebenserwartung.
Jede Stunde alle drei Bewegungsformen (sitzen, stehen, gehen) zu nutzen, erhöht dagegen die Gehirnleistung um bis zu 20%.

Daher bekam bhp Besuch von Physiotherapeutin und Ergonomie- und Gesundheitsberaterin Sabine Neumann von MotivGesundheit, die die Komplexität des menschlichen Bewegungsapparates erläuterte und individuelle Fragen beantwortete.

Geschäftsführerin Ursula Pasch und Sabine Neumann von MotivGesundheit während der Ergonomieberatung

An dieser Stelle: vielen Dank für diesen lehrreichen Tag!


„Wir bauen Städte, weil wir das schätzen, was vor uns kam;
um die Zukunft zu gestalten, die vor uns liegt.
Durch das Erfinden von Architektur begrüßen wir den Wandel.
Denn Architektur bietet die Chance, unser Leben aus einem neuen Blickwinkel zu sehen“

bhp Imagevideo


Im Rahmen eines kooperativen Werkstattverfahrens konnten wir das Beratergremium überzeugen. Unsere Entwürfe für die neuen Quartierzentren sind aktuell im Sennestadt-Pavillon zu sehen.

 

Westfalenblatt – Werkstattverfahren Sennestadt
© Westfalenblatt

 

Mehr Informationen zum Projekt.

Zur offiziellen Pressemitteilung der Stadt Bielefeld.


Auch wenn es vom Brackweder Stadtring in Bielefeld kaum zu sehen ist, geht der zweite Bauabschnitt bei Diamant Software gut voran.

Der zweite Bauabschnitt bei Diamant Software ist fast fertig


bhp Weihnachtskarte 2021

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir verabschieden uns in eine kurze Winterpause.
Wir wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2022.


Das nächste Großprojekt in der Bielefelder Innenstadt kündigt sich an: An der Herforder Straße/Friedrich-Verleger-Straße soll das markante Eckgebäude mit der Löwenapotheke im Erdgeschoss modernisiert und aufgestockt werden.
Der Baustart soll noch 2022 erfolgen, die Fertigstellung wird für 2023/2024 angepeilt.

NW-Artikel Löwenapotheke
Zum Vergrößern klicken

Weitere Informationen zum Projekt.


Visualisierung Neubau Kreishaus Gütersloh

Der erste Spatenstich ist gesetzt und der ergänzende Neubau am Kreishaus Gütersloh beginnt.

Weitere Informationen zum Projekt.

Hier geht es zum Artikel in der Neuen Westfälischen.


Die Aufstockung unserer Büroräume geht voran, vergangenen Dienstag feierten wir Richtfest.
Das bhp-Team und einige Geschäftspartner genossen den ersten offiziellen Ausblick von der neuen Büroetage.

An dieser Stelle vielen Dank an alle Beteiligten.

Hier gehts zum Beitrag in der Neuen Westfälischen und hier zum Artikel im Westfalen Blatt.


Niederwall 10 | Aufstockung – Visualisierung

Bielefeld, November 2021

32 neue Arbeitsplätze über den Dächern der Altstadt, 350qm Denkwerkstatt in zentraler Lage mit Blick auf die Sparrenburg – mit dieser Investition starten Ursula Pasch und Kai Brüchner-Hüttemann in ihr Jubiläumsjahr. Mit dem Richtfest am Niederwall setzen sie ein Zeichen und wollen ihre 25jährige Erfolgsgeschichte fortsetzen.

Ursula Pasch und Kai Brüchner-Hüttemann sind seit 25 Jahren ein eingespieltes Team – beruflich wie privat. Ein Team aus mittlerweile über 50 Architektinnen und Architekten steht ihnen tatkräftig zur Seite und macht die Brüchner-Hüttemann Pasch bhp Architekten + Generalplaner GmbH zum erfolgreichen Ansprechpartner für Architektur- und Generalplanerleistungen auch über die Region hinaus.

Neben privaten Bauherren zählen öffentliche Auftraggeber, Handel, Gewerbe und Industrie zu den Kunden von bhp. Auch der Bereich Krankenhausplanung ist seit 20 Jahren ein Teil des Unternehmens.

Um für die Herausforderungen der kommenden Jahre gut aufgestellt zu sein, wurde im zurückliegenden Jahr kräftig in Personalentwicklung und Digitalisierung investiert. Gemeinsam mit der Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) als Eigentümer und Vermieter, investiert bhp aber auch in die räumliche Erweiterung seiner Büroflächen.

So entstehen im Herzen der Bielefelder Altstadt auf ca. 350 Quadratmeter 32 zusätzliche moderne Arbeitsplätze für Architektinnen und Architekten. Alle Arbeitsplätze sind mit 3D-Zeichenprogrammen (Building Information Modeling BIM) ausgestattet, die mit den Büros auf den Baustellen in direkter Verbindung stehen.

bhp Architekten handelt in der Verantwortung für eine qualitätvoll und klimabewusst gestaltete Umwelt. Bestehende Ressourcen, wie das Verwaltungsgebäude der Landeskirche am Altstädter Kirchplatz in Bielefeld zu nutzen, um Innenstadtflächen nachzuverdichten und damit den Standort zu stärken, passen daher gut in die verantwortungsvolle und nachhaltige Ausrichtung des Büros.

Um diese Haltung mit Nachdruck zu unterstreichen, wurde bei der Aufstockung mit dem Material Holz ein nachwachsender und CO2-bindender Baustoff bewusst gewählt.

Das Richtfest am Niederwall bildet aber gleichzeitig auch den Auftakt des 25-jährigen Jubiläumsjahres des Büros. Nach einem Vierteljahrhundert tragen eine Vielzahl von Projekten in der Region in Hinblick auf Innovation, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit die Handschrift von bhp Architekten.

In diesem Sinne erforschen und entwickeln die Architekten von bhp innovative und herausfordernde Projekte für die Zukunft.

 

Hier geht es zum Projekt.


Wir stocken nicht nur um ein Geschoss auf, wir bekommen auch neue Technik, u. a. auch eine neue Telefonanlage.

Daher sind wir am 13.10.2021 telefonisch nicht erreichbar. An diesem Tag erreichen Sie uns ausschließlich per Mail.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Vergangenen Samstag, 18.09.2021, hat „Wege durch das Land“ in der Rudolf-Oetker-Halle in Bielefeld seinen diesjährigen Abschluss gefeiert.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand das Festival zum ersten Mal in seiner über 20-jährigen Festivalgeschichte in zwei Abschnitten statt. Vom 26. Juni bis zum 17. Juli sowie vom 12. August bis zum 18. September führte das Festival insgesamt 19 Veranstaltungen in ganz Ostwestfalen-Lippe durch.

Die diesjährige von bhp gesponserte „Rede an die Architektur“ wurde vom Brixener Architekturbüro bergmeisterwolf verfasst:
Darin erläutern Michaela Wolf und Gerd Bergmeister ihren Ansatz der Symbiose von Bauwerk und Landschaft.

Collage Wege durch das Land


Passend zum Start ins Wochenende erreichte uns am 10.09.2021 die Nachricht, dass unser Entwurf zur Heinz-Neukäter-Schule in Varel mit dem 2. Preis ausgezeichnet wurde.
Entwurf Heinz-Neukäter-Schule, Varel
Gestern ging es dann für die Kollegen nach Varel zur Ausstellungseröffnung, bei der auch unser Modell zu sehen war.

dhp-Sennstadt, Wettbewerbs- und Vergabemanagement
© dhp-Sennstadt, Wettbewerbs- und Vergabemanagement

 

Mehr Informationen dazu hier.


Wir sind unter den ersten 100 der erfolgreichsten Büros der vergangenen Dekade!

competitionline hat das zehnjährige Jubiläum des jährlich erscheinenden Rankings der erfolgreichsten Wettbewerbsbüros Deutschlands zum Anlass genommen, ihre Datenbank „auszuquetschen” und alle Wettbewerbsbüros nach ihren Platzierungen der Jahre 2011 – 2020 zu ranken.

So werden „die Helden des Wettbewerbs [gewürdigt], die im Ringen nach der besten Lösung jeden Tag aufs Neue versuchen, unsere gebaute Umwelt ein Stückchen besser zu machen!“

Competitionline 10 Jahres Ranking


Das Gerüst steht, das Banner hängt, die Bauarbeiten für ein neues Stockwerk starten.

Die kommenden Wochen werden spannend – wir werden berichten.

Aufstockung Niederwall