Neubau Diakonische Stiftung Ummeln

Die Diakonische Stiftung Ummeln beabsichtigt ein Verwaltungsgebäude neu zu errichten, um die zentralen Aufgaben der Stiftung und der Tochtergesellschaften in einem Gebäude zu verwalten. Das Gebäude soll für alle Mitarbeiter der Stiftung Raum zum Arbeiten und Begegnen schaffen, d.h. auch für Mitarbeiter aus den Wohngruppen oder Ambulanten Dienst.

Ziel des Projektes ist es, die zentralen Aufgaben in einem Gebäude zu bündeln und temporäre und flexible Arbeitsmöglichkeiten für die Verwaltungsmitarbeiter aber auch für Mitarbeiter aus den Wohngruppen anzubieten. Zu dem sollen zentrale Veranstaltungen der Stiftung in und um das Gebäude stattfinden.

Das Gebäude soll ein Abbild der Organisation sein und das Leitbild und die Strategie der Stiftung berücksichtigen. Es wird ein wichtiger emotionaler Ort für die dezentral aufgestellte Organisation.

Entwurf

2017

Wettbewerb

1.Preis