Neubau Bielefelder Golfclub e. V.

Nachdem das bestehende Rangegebäude vom Bielefelder Golfclub einem Brandanschlag zu Opfer gefallen ist, begannen schon bald die Überlegungen zu einem Neubau. Zunächst musste nach Rücksprache mit dem Verpächter und dem Betreiber der Ferngasleitung ein geeigneter Standort gefunden werden.

Der Wunsch nach einer möglichst großzügig freizuhaltenden Blickachse, begrenzt durch die bestehenden Pro Box im Westen und den Neubau im Osten, sowie die Lage der Ferngasleitung, ergab den Standort des Neubaues.
In enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten wurde das Raumprogramm entwickelt, um eine Flexibilität der Nutzung entsprechend der Jahreszeit und den verschiedenen Arten von sportlichen Veranstaltungen, im täglichen Ablauf, beim Training und bei Turnieren zu gewährleisten.

Die Nutzungen wurden in zwei Gebäudeteile unterteilt: einem gedämmten Bauteil mit zwei auch für Indoor-Golf geeigneten Pro-Boxen, WC-Anlage, Service-und Mehrzweckraum und einen ungedämmten Teil mit Reinigungsplatz, Ballausgabe, Technik und Caddyraum. Der Durchgang zwischen diesen beiden Bauteilen ist teilüberdacht, um die Wartung der Ferngasleitung zu gewährleisten.

Beide Gebäudeteile werden durch ein geschwungenes Holzdach verbunden, welches nicht nur dem Schutz der 23 Abschlagplätze dient, sondern auch den Terrassenbereich am Mehrzweckraum, sowie die Chippingplätze auf das Übungsgrün im Süden vor Witterungseinflüssen schützt.
Der großzügig verglaste Mehrzweckraum kann u. a. für Schulungen, Vorträge, Jugendarbeit, Physiotraining und Feierlichkeiten genutzt werden. Im Servicebereich ist ein Getränke -und Snackautomat sowie ein Info- und Serviceterminal vorgesehen.

Das verbindende begrünte Dach folgt der Kurve der Range und orientiert sich in seinem Schwung an der Optimierung der Flugkurven, zur Sicherung der benachbarten Fairways. Durch die vorgesehene Photovoltaikanlage auf dem Dach wird das neue Range Gebäude nahezu energieautark betrieben.
Da es sich bei dem Neubau um eine nachhaltige Holzkonstruktion handelt, prägt Holz als Material den Charakter. Die Dachuntersicht sowie die Innenräume werden aus hellem Holz geplant, dies steht im bewußten Kontrast zu dem dunkleren Holz für die Außenhülle und die Dachkante, um sich so harmonisch in die baumbestandene Umgebung einzufügen.

Bielefelder Golfclub | Neubau – Plan

Ort

Bielefeld

Bauherr

Bielefelder Golfclub e. V.

Entwurf

2020

Visualisierung

bhp