Neubau Campus Parken, Lemgo

Die spannungsvolle Materialwahl aus Holzlamellen und die Gliederung der Fassade lassen die Monofunktionalität des Parkhauses in den Hintergrund treten und markieren den Eingang zum Campus.

Die Lebendigkeit der Fassade wird unterstützt durch eine einseitig auf die Lamellen aufgetragene weiße Lasur, die – je nach Blickwinkel – zu einer helleren, bzw. dunkleren Optik führt.

408 Stellplätze auf 8 halbebenen, sowie 48 Fahrradstellplätze versorgen den Bedarf für den Campus.

Zwei verglaste Treppenhäuser sichern die Fluchtwege und sorgen für kurze, barrierefreie Wege in allen Parkebenen. Eine Erweiterungsoption des Parkhauses um 120 Stellplätze wurde bereits mitgedacht.

Die Finanzierung wurde durch die Stadt Lemgo, den Kreis Lippe und die Hochschule OWL gesichert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adresse

Johannes-Schuchen-Straße, Lemgo